Faq - Fragen und Antworten

Rund um Kivan

Info

Kivan ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module können separat nachlizenziert werden, wenn mindestens die Basisversion erworben wurde. Der Preis richtet sich bei allen Modulen nach der Anzahl der verwalteten Betreuungseinrichtungen. Ihren konkreten Modul-Bedarf senden Sie bitte an kivan@lecos.de. Unser Vertrieb setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wenn der Modul-Bedarf abgestimmt wurde, ist sowohl beim Hosting im Rechenzentrum von Lecos, als auch bei Installation beim Kunden die benötigte Vorlaufzeit sehr kurz (< einem Monat).

Die Anpassungen, also das Einstellen von Parametern, können an einem Tag durchgeführt werden.

Nach unseren Erfahrungen müssen jedoch meist innerhalb der Kommune Abstimmungen zum Prozess der Platzvergabe erfolgen, insbesondere bei Einbeziehung freier Träger und Tagespflegen.

Ein weiterer Aspekt im Projekt ist die Bereitstellung der Vertragsdaten aller am System teilnehmenden Einrichtungen.

Fazit: Der Kunde und die gegebenen Voraussetzungen beim Kunden bestimmen die Projektdauer.
Selbstverständlich unterstützen wir Sie mit Best-Practice-Empfehlungen dabei, diesen Zeitraum zu optimieren.

Viele Module können separat für einen oder mehrere Träger, auch unabhängig von den Modulen der Verwaltung erworben werden.

Ja, natürlich. Lecos bietet dafür das Vertragsmodell "Selbsthoster" an. Informationen dazu finden Sie im Abschnitt "Unsere Vertragsmodelle".

Allerdings sind die Anforderungen an die Infrastruktur und deren sicherer Betrieb nicht zu unterschätzen.
Die datenschutzkonforme Absicherung der Systeme, eine eigene PKI-Infrastruktur und lizenzrechtliche Bestimmungen für einen weltweiten Zugriff im Internet erfordern Zeit und Geld.
Gerade für Kommunen mit unter 50 Einrichtungen ist ein Hostingvertrag schnell die günstigere Alternative.

Aktuell werden folgend Datenbanksysteme von Kivan unterstützt:

  • Microsoft SQL-Server 2008 R2
  • Oracle 12.1

Ein einfacher Arbeitsplatzrechner oder Laptop mit einem der gängigen Betriebssysteme (MacOS, Windows oder Linux), ein Internetzugang und ein aktueller Internet-Browser reichen aus. Wir empfehlen als Browser z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari, aber auch den Internet Explorer ab Version 10.

Die Installation einer Software auf Ihrem Rechner ist für die Nutzung von Kivan nicht erforderlich!
PCs mit Zugriff auf das Verwaltungsportal müssen ein spezielles Browserzertifikat (PKI) installieren.

Im Verwaltungsportal (Basis-Lizenz) gibt es ein Importmodul für Bestandsdaten.

Alle importierten Daten werden hier auf Konformität und Vollständigkeit geprüft.
Vollständige und konforme Daten werden übernommen. Mögliche Fehler/Unvollständigkeiten werden einrichtungskonkret ausgewiesen und können hier aktualisiert bzw. vervollständigt werden.

Wenn Sie Fragen haben, die Sie in unseren FAQ nicht beantwortet finden, stehen wir Ihnen via E-Mail oder telefonisch gern zur Verfügung.

Unser Produkt kann nur mit Ihnen immer besser werden. Bitte scheuen Sie sich daher nicht, uns auch einmal die Meinung zu sagen, wenn Ihnen etwas nicht gefällt.

Hier erreichen Sie unser Team

Natürlich freut sich unser Team auch über lobendes Feedback und auch über Ihre persönliche Weiterempfehlung!
Erzählen Sie Freunden, Kollegen, Partnern oder Amtskollegen aus anderen Verwaltungen gerne von Ihren Erfahrungen mit Kivan. Wir danken es Ihnen!