Was ist Kivan? - Modul

Zentrale Vergabe

Werkzeug

Das Modul "Zentrale Vergabe" ist für Kommunen mit zentraler Betreuungsplatzvergabe gedacht.

Es ermöglicht die Bearbeitung eingehender Bedarfsmeldungen und die Vergabe der Betreuungsplätze durch eine zentrale Stelle in der Stadtverwaltung. Dazu können Vergabekriterien und eine Gewichtung dieser festgelegt werden, auf deren Basis die Vergabe erfolgen soll. Beides wird im Bereich der Stammdaten zentral festgelegt.

Im Elternportal und/oder im Verwaltungsportal können diese Vergabekriterien mit Informationen/Dokumenten hinterlegt werden. Bei der Bearbeitung der Betreuungsanfragen wird geprüft, inwieweit jede einzelne Anfrage diese Vergabekriterien erfüllt. In einer zentralen Übersicht baut sich ein Ranking gemäß Erfüllungsgrad aller Anfragen auf.

Nach der Bewertung der einzelnen Betreuungsanfragen weist die zentrale Vergabestelle jede Anfrage einer konkreten Einrichtung zu. Dafür steht eine Übersicht über freie Plätze in allen Einrichtungen bereit.

Im Rahmen der Bearbeitung der Betreuungsanfragen kann jede Einrichtung über die sie betreffenden Anfragen durch die Vergabestelle vorab informiert werden. Die Einrichtungen bekommen so die Möglichkeit, Einfluss auf die Vergabe zu nehmen.

Der Abschluss des Betreuungsvertrags erfolgt nach der Zuweisung der Anfragen in den Einrichtungen. Die Vergabestelle erhält darüber eine Rückmeldung.